QR-Code

#223

Bronzenachbildung der Laokoongruppe

unbekannt | Bildhauer
Athanodoros, Künstler, circa 50 v. Chr. (ca. v50) | Kopierter Künstler
Hagesander (ca. v50) | Kopierter Künstler
Polydoros (ca. v50) | Kopierter Künstler

01:50

Gezeigt wird ein dramatischer Todeskampf: Der trojanische Priester Laokoon hatte als einziger die List des Odysseus erkannt und vor dem hölzernen Pferd, in dem sich griechische Krieger versteckten, gewarnt.

Die Göttin Athena, die den Untergang Trojas wollte, sandte daher Schlangen, die ihn und seine Söhne töteten. Die Bronze ist eine verkleinerte Wiederholung der berühmten antiken Marmorskulptur, die 1506 in Rom gefunden wurde und wegen ihrer ausdrucksstarken Figuren als Inbegriff von Pathos galt.

Material & Technik
Bronze (Zur Herstellung siehe Dokument von U.Rohnstock)
Museum
Skulpturensammlung
Datierung
Römisch, 1. Hälfte 17. Jh.
Inventarnummer
H4 155 / 043
0:00