QR-Code

#12

Falten für Perkussion

Engelen, William (1964-) | Künstler

02:02

Die rätselhaft anmutenden Partituren sind Niederschriften einer Komposition für Perkussionist*innen – oder eher deren materieller Ausdruck. Sie sind für Instrumente wie Waschbretter, Singende Sägen, Ölkanister, Triangeln und Trommeln gedacht. Zunächst notierte der Künstler eine Zeitachse, die durch anschliesende Faltungen teilweise verdeckt ist. Auf die nun noch sichtbaren Bereiche zeichnete er Notenlinien. Sie markieren die Zeiträume, in denen Klang zu hören sein soll. Die verdeckten Zeiteinheiten stehen für Pausen. Alle Papiere sind verschieden gefaltet, entsprechend ergeben sich unterschiedliche Phasen von Stille und Klang. Zusätzlich sollen die Musiker*innen auf flexible Elemente wie Lichteinfall und Schattenwurf reagieren und so eine immer neue, lebendige Komposition schaffen.

Material & Technik
Grafit auf Papier, Metall
Museum
Schenkung Sammlung Hoffmann
Datierung
2013
Inventarnummer
SHO/02274
0:00